Kategorie: 3. Mannschaft

Vorbereitungsspiele Rückrunde 2021 – 2022

Sonntag09.01.202211:00 UhrDJK Buchheim:SVL 3
  13:00 UhrSVL 2:TSV Merheim 1
Sonntag16.01.202214:30 UhrTuS Oberlar 3:SVL 2
Sonntag23.01.202213:00 UhrSV Union Rösrath 2:SVL 2
Sonntag30.01.202213:00 UhrSVL 2:Brüser Berg 1
  14:00 UhrTuS Rheindorf:SVL 3
  15:00 UhrBonner SC 2:SVL 1
Freitag04.02.202219:45 UhrVFR Hangelar 1:SVL 1
Sonntag06.02.202211:00 UhrWahn Grengel:SVL 3
  13:00 UhrSVL 2:Arminia Köln
  15:15 UhrSVL 1:Siegburg SV 2
Sonntag13.02.202213:00 UhrSVL Frauen:FC Bensberg
  15:00 UhrSV Kriegsdorf 1:SVL 2
Freitag18.02.202219:45 UhrUntereschbach:SVL
Sonntag20.02.202211:00 UhrSVL Frauen:SV Union Rösrath 2
  13:00 UhrSVL 2:TuS Herchen
 .15:00 UhrSVL 1:SSV Homburg-Nümbrecht
Samstag26.02.202215:00 UhrSVL 1:SV Ennert
  17:00 UhrSV Asbachtal:SVL 3
Sonntag06.03.202211:00 UhrSVL 3:TuS Altenrath
  13:00 UhrSVL 2:FC Hennef 2
  15:15 UhrSVL 1:Umutspor Troisdorf

Weiter in der Erfolgsspur

SV Lohmar – TSV Wolsdorf
Das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Wolsdorf gegen den Tabellendritten aus Lohmar hielt was es im Vorfeld versprochen hatte. Der Spitzenreiter zeigte gleich zu Beginn des Spiels wer heute die 3 Pkt haben wollte. Die Lohmarer Defensive zeigte sich in den ersten 20 Minuten immer wieder beindruckt was zu einigen Unsicherheiten und Chancen für die Gäste sorgte. Aber mit einem Thomas Schneider im Tor fanden die Gäste ihren Meister. Nach und nach konnte der Gastgeber sich aus der Umklammerung durch die Gäste befreien und immer mehr ihr Spiel aufziehen. Zählbares kam in der 1.Halbzeit dabei allerdings nichts heraus. Für die 2.Halbzeit hatten sich die Hausherren allerdings mehr vorgenommen und starteten gleich eindrucksvoll ins Geschehen. Jetzt waren die Gäste beeindruckt vom schnellen und Ballsicheren auftreten des Gegners. Und so dauerte es auch nicht lange und der Ball landete im Tor der Wolsdorfer. Und wie konnte es anders sein? Connor Kaiser schraubte sich im Strafraum in die Höhe und setzte seinen Kopfball perfekt über den Torwart hinweg ins Netz. Das war nun schon sein 26.Treffer in der laufenden Saison. Das nennt man dann wohl einen Lauf. Auch ein Doppelwechsel der Gäste konnte das Spiel nicht mehr drehen. Die Lohmarer verhinderten mit technisch gutem Fußball und der Sicherheit von zuletzt 4 Siegen in Folge das der Gast noch zu gefährlichen Chancen kam.

Das die Abwehr der Hausherren mit 33 Gegentreffern aktuell nicht gerade das Prunkstück ist konnten die zahlreichen Zuschauer auch heute wieder erleben. Da dem aber 52 Treffer auf der Habenseite gegenüber stehen ist das aktuell noch vertretbar. Mit 15 Pkt in Serie und Tabellenplatzt 2 geht es jetzt in die verdiente Winterpause. Am 06.03.2022 empfängt das Team von Sven Bockrath dann Umutspor Troisdorf zum Start in die Rückrunde

SV Lohmar II – VFR Marienfeld 
Nach dem 2:1 Sieg am letzten Sonntag gegen den SSV Happerschoß wollte das Team gegen den VFR Marienfeld nachlegen und den nächsten Dreier einfahren. Zunächst lief auch alles nach Plan als L. de Sousa den Gastgeber mit 1:0 in Führung brachte. In einer Ausgeglichenen Begegnung mit Torchancen auf beiden Seiten gelang dem Gast aus Marienfeld der Ausgleichstreffer zum zwischenzeitlichen Spielstand zum 1:1 bevor Kevin Köller mit seinem 2:1 den Halbzeitstand markierte. Nach der Pause machten die Gäste mächtig Druck und markierten folgerichtig den Ausgleichstreffer zum 2:2. Wer jetzt dachte das war es, hatte weder mit Kevin Köller der zum 3:2 für Lohmar traf noch mit C. Herchenbach vom VFR gerechnet dem kurz vor Schluss noch der Treffer zum gerechten 3:3 Unentschieden markierte.

Lohmar hatte sich heute sicher mehr ausgerechnet, doch am Ende konnten beide Mannschaften mit dem Ergebnis zufrieden sein und sich in die verdiente Winterpause verabschieden. Zum Rückrundenstart am 20.02.2022 kommt dann kein geringerer als der Tabellenführer aus Herchen zum Donrather Dreieck.

SV Lohmar III – RW Hütte III
Mit einem Sieg geht die neu formierte 3. Mannschaft des SVL in die Winterpause. Marcel Bautz war mit seinen 3 Treffern heute mal wieder der Matchwinner beim 4.3 Sieg gegen die Gäste aus Troisdorf Hütte.

Nach der Winterpause empfängt die Mannschaft am 06.03.2022 zum Rückrundenauftakt den Tabellennachbarn aus Altenrath                       

Erfolgreicher Spieltag in der Ferne

SF Troisdorf – SV Lohmar
Am vergangenen Sonntag war unsere 1.Mannschaft zu Gast bei den Sportfreunden Troisdorf. Die Jungs um Trainer Sven Bockrath waren von Anfang an spielbestimmend und ließen keine Zweifel aufkommen, ihre Serie von zuletzt drei Siegen in Folge weiter ausbauen zu wollen. Stark in den Zweikämpfen mit einer angemessenen Aggressivität und schnellen Kombinationen lag der Ball folgerichtig in der 16. min zum 1:0 im gegnerischen Tor. Connor Kaiser markierte mit seineM 22. Saisontreffer die Lohmarer Führung. Da ihm das aber nicht reichte, erhöhte er sein Torkonto in den Spielminuten 23` und 32´ auf 24 Treffer und einen aktuellen Spielstand von 0:3. Das nennt man dann wohl einen lupenreinen Hattrick! Einen Moment der Unachtsamkeit kurz vor der Pause nutzten die Gastgeber zum 1:3 Anschlusstreffer in der 43. Spielminute. Nach der Pause waren diesmal die Gastgeber schneller auf Temperatur als die Gäste und erzielten in deR 52. Spielminute das 2:3. Für Lohmar aber kein Problem, denn sie haben ja einen Connar Kaiser. Bereits vier Minuten nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber stellte er mit seinem vierten Treffer zum 2:4 den alten Abstand wieder her. Aber wer dachte das die Troisdorfer geschockt wären hatte sich geirrt. Bereits zwei Minuten später lag der Ball schon wieder im Tor. Diesmal aber im Lohmarer. Neuer Spielstand 3:4. Da zu diesem Zeitpunkt erst 58 Minuten gespielt waren gab es noch viel Zeit für viele weitere Tore. Und die sollten in der Tat folgen. In der 64. Spielminute gelang Henning Pauls per Kopf das 3:5. Ein perfekt vorgetragener Konter der Hausherren führte dann in der 70. Minute zum 4:5. Als die Zuschauer dachten das es jetzt nochmal spannend wird sah sich getäuscht. Leon Dagge markierte in den Spielminuten 88` und 90` den 4:7 Endstand. Der Auswärtssieg war somit in trockenen Tüchern und das Lohmarer Team kletterte in der Tabelle auf den dritten Tabellenplatz.   

Jetzt kommt es am letzten Spieltag vor der Winterpause zum Gipfeltreffen am Donrather Dreieck zwischen dem SVL und dem WSV aus Wolsdorf. Anstoß ist bereits um 14:45 Uhr.

SSV Happerschoß – SV Lohmar II
Unsere 2. Mannschaft musste zum schweren Auswärtsspiel nach Happerschoß reisen, immerhin der Tabellenzweite. Aber davor hatten die Gäste aus Lohmar keinen Respekt. Sie legten los wie die Feuerwehr und Happerschoß hatte sich noch nicht richtig sortiert als Berke Turhan in der 2. Spielminute bereits das 1:0 für die Gäste erzielte. Einmal in Fahrt gekommen nutzte man das Überraschungsmoment gnadenlos aus und Kevin Köller markierte folgerichtig in der 5. Spielminute das 2:0 für den SV Lohmar. In einem spannenden Spiel mit Chancen auf beiden Seiten ging es mit dem 2:0 für die Gäste in die Halbzeitpause. Nach der Pause dauerte es bis zur 54` Minute eh dem Gastgeber der Anschlusstreffer zum 1:2 gelang. Aber die Gäste aus Lohmar konnten in der hart geführten Partie mit insgesamt 8 gelben Karten den knappen Vorsprung über die Zeit retten und den Platz als verdienten Sieger verlassen.

FC Kosova II – SV Lohmar III
Der Anfang für den erfolgreichen Spieltag des SV Lohmar machte unsere 3.Mannschaft bei ihrem Auswärtsspiel beim FC Kosova II. Bereits in der 6. Spielminute fiel das 1:0 für den Gastgeber. Mit diesem Spielstand begab man sich dann auch bei niedrigen Temperaturen zum wärmenden Tee in die Halbzeitpause. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff fiel der Ausgleich zum 1:1 für die Gäste durch Amin Imer. In der 68. Spielminute war es wieder Amin Imer der den Ball im Gegnerischen Tor unterbrachte und die Gäste mit 2:1 in Führung brachte. Den Ausgleich zum 2:2 in der 76` min konterte Victor Kracht in der 84` Minute zum 2:3 Endstand für den SV Lohmar