Jugend Hallenturniere 2020

Am 25. und 26.01.2020 finden die diesjährigen Hallenturniereder Jugend in der Jabachhalle statt.

25.01.20 ca. 10:00 – 11:25 UhrBambini3 Mannschaften
25.01.20 ca. 11:50 – 18:20 UhrF-Jugend8 Mannschaften
26.01.20 ca. 08:15 – 14:50 UhrE-Jugend9 Mannschaften
26.01.20 ca. 15:00 – 17:45 UhrD-Jugend5 Mannschaften

Das ergibt in Summe 25 Teams, die an zwei Tagen antreten….

Hier geht es zu weiteren Informationen und Downloadlinks für Spielpläne, Turnierordnungen etc.

Bambini
F-Jugend
E-Jugend
D-Jugend

Vereinsinternes Hallenturnier 2020

Am 19.01.2020 ab 11:30 Uhr kommt es zum alljährlichen vereinsinternen Hallenturnier in der Jabachhalle.

Wie jedes Jahr wird das Turnier von der 2. Mannschaft des SV Lohmar organisiert. Es wird also an Speisen und Getränken nichts zu wünschen übrig bleiben!

Lasst euch das Spektakel nicht entgehen!

Testspiele Frühjahr 2020

Nach der Hinrunde ist vor der Rückrunde …

Testspiele 1. Mannschaft

26.01.20 FSV Nk.-Seelscheid : SV Lohmar 15:15 Uhr FS
02.02.20 SV Lohmar : Fortuna Bonn 15:00 Uhr FS
09.02.20 SV Lohmar : SpV Flittard 15:15 Uhr FS
16.02.20 SV Lohmar : SV Heiligenhaus 15:15 Uhr FS
22.02.20 SV Lohmar : TuS Buisdorf 15:15 Uhr FS
01.03.20 SV Lohmar : SF Troisdorf 15:15 Uhr MS

Testspiele 2. Mannschaft

26.01.20 SV Lohmar 2 : TuS Oberlar 3 13:00 Uhr FS
30.01.20 SV Lohmar 2 : Adler Dellbrück 3 20:00 Uhr FS
02.02.20 SV Lohmar 2 : Oberkasseler FV 2 17:00 Uhr FS
09.02.20 SV Lohmar 2 : TuS Birk 2 13:00 Uhr FS
01.03.20 SV Lohmar 2 : TuS Mondorf 2 13:00 Uhr MS


Weihnachtsfeier des SV Lohmar

Als Überraschung präsentierte Jupp Mester und Matthes Rörig die Studioversion der neuen SVL Hymne. Peter Selbach drehte das passende Video dazu.

Es war alles bestens im Lohmarer Brauhäuschen angerichtet. Die Wirtsleute Ralf und Monika hatten ihr Lokal für die Weihnachtsfeier des SV Lohmar festlich geschmückt. Das reichhaltige Buffet sorgte für eine gute Unterlage. Zu Beginn begrüßte der Vorsitzende Manni Schellberg die zahlreich erschienenen Gäste. Er gratulierte der ersten Mannschaft zur großartigen Hinrunde und dem zweiten Tabellenplatz. Er lobte die tolle Stimmung im Verein und die neue Kameradschaft unter den Mitgliedern.

Für die Reserve resümierte Trainer Pascale Spies die schwierige Hinrunde und sprach gleichzeitig seinen Jungs Mut zu. Er bedankte sich vor allem bei Niko Bökert und Mauro Senica, die das Trainerteam außerordentlich unterstützen. Als Belohnung bekamen beide ein aktuelles Deutschlandtrikot überreicht. Ein weiterer Dank ging an Dagmar Sartory, die die Truppe immer mit ihren Leckereien versorgte.

Für die erste Mannschaft ergriff Kapitän Jonas Timmer das Wort. Sein Dank ging an die Trainer Sven Bockrath und David Schröer und an die Betreuer Martin und Michael Schmidt. Auch diese wurden reichlich beschenkt.

Das größte Geschenk war aber für den ganzen Verein. Die neue Vereinshymne, die von Matthes Rörig, bei der 100 Jahrfeier vorgestellt wurde, erhielt im Studio von Jupp Mester den musikalischen Feinschliff. Peter Selbach drehte das passende Video dazu. Das Ergebnis wurde unter dem Applaus der Gäste bei der Feier vorgestellt. Die Hymne wird ab sofort vor jedem Heimspiel am Donrather Dreieck gespielt.

Bis tief in die Nacht feierten die Akteure des SVL. Es war ein toller Abend unter Freunden.

Topstürmer verpflichtet

Connor Kaiser kehrt ans Donrather Dreieck zurück. Der Topstürmer freut sich auf die alte Heimat.

Es ist ein tolles Weihnachtsgeschenk für den SVL. Connor Kaiser schnürt seine Fußballschuhe wieder für Lohmar. Trainer Sven Bockrath konnte den großgewachsenen Stürmer vom neuen Leitbild des Vereins und der Mannschaft überzeugen. „Connor wird uns mit seiner Abschlussstärke und seiner Strafraumpräsenz enorm weiterhelfen“, freute sich der Coach über die Verpflichtung. Der SV Lohmar heißt Connor herzlich willkommen.

Turbulenter Sieg

Die erste Mannschaft gewann in einem hitzigen Spiel gegen Hellas Troisdorf und festigte weiter den zweiten Tabellenplatz.

Es war nicht schön anzusehen und viele Dinge auch nicht zu verstehen. Die Truppe von Sven Bockrath besiegte die Gäste aus Troisdorf mit 2:0. Das Spiel war überschattet emotionsgeladener Anhängerschaft der Gäste und die damit verbundene Unruhe auf dem Platz.

Im ersten Durchgang war es ein Spiel auf Augenhöhe. Die Lohmarer taten sich schwer gegen die gut gestaffelten Hellenen. In der 42. Minute bekam ein Spieler der Gäste nach einer Notbremse die Rote Karte. Sicherlich etwas streng bewertet, aber Regelkonform. Dies sorgte im Lager der Troisdorfer für viel Aufregung und diese schwappte auf die eigene Mannschaft über. Minuten später erfolgte aber dann der Halbzeitpfiff.

Im zweiten Durchgang steigerte sich die Hecktick weiter. Jonas Timmer brachte die Lohmarer in der 48. Minute mit 1:0 in Führung. In der 73. Minute ließ sich der Torwart der Gäste zu einer Unsportlichkeit gegen Kevin Atilla verleiten. Daraufhin zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Dieser wurde von Jonas Timmer perfekt zum 2:0 verwandelt.

Drei Minuten später musste ein Spieler der Gäste nach einer Tätlichkeit gegen Amin Imer mit Rot vom Platz. Dadurch brachen bei den Anhängern alle Dämme. Der Unparteiische hatte alle Mühe, die Situation unter Kontrolle zu bekommen. Zwei weitere Rote Karten gegen Betreuer der Gäste folgten. Die Spieler der Gäste verhielten sich aber vorbildlich und spielten die Partie fair und sauber zu Ende.

Mit dem Ergebnis bleiben die Lohmarer weiter stabil auf dem zweiten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag geht es zum Derby nach Birk. Anpfiff zum letzten Hinrundenspiel ist um 14.30 Uhr.

Weitere Niederlage der Reserve

Trotz einer guten Leistung hat sich die zweite Mannschaft am vergangenen Sonntag wieder selber geschlagen. In einer ausgeglichenen Partie unterlagen sie dem SV Kriegsdorf mit 2:3. Grund dafür war sicherlich die verschlafene erste Halbzeit. Im zweiten Durchgang zeigten die Jungs wieder eine bessere Leistung und das Ergebnis hätte auch anders ausfallen können. Am kommenden Sonntag sollen wieder wichtige drei Punkte gegen die Zweitvertretung von Hertha Rheidt eingefahren werden. Anpfiff des Auswärtsspiels ist um 12.30 Uhr. Beide Teams freuen sich wieder über die Unterstützung ihrer Anhänger.

Weihnachtsfeier der Jugend

Der neu gewählte Jugendausschuss organisierte in kürzester Zeit eine sehr schöne Weihnachtsfeier für die Kinder. Auch der Nikolaus kam vorbei.

Der Weg zum Klubheim war durch Kerzenlicht erleuchtet und das Klubheim festlich geschmückt. Zahlreiche Kinder aus den verschiedenen Jugendmannschaften versammelten sich mit ihren Eltern am Sportplatz. Dagmar Sartory und Nadine Drewke hatten die gemütliche Weihnachtsfeier bestens geplant. Vertreter der Alten Herren gaben Glühwein und Kakao aus, Dagmar schob ein Pizzablech nach dem anderen in den Ofen. Jugendleiter Fabian Schultes begrüßte die vielen Gäste und stelle sich noch einmal kurz den Eltern und Kindern vor.

Ein besonderes Highlight war sicherlich das gemeinsame Spiel der Kinder mit der ersten Mannschaft. Mit großer Begeisterung kickten die Kids gegen die Jungs von Sven Bockrath und konnten sogar den Ball ins Tor von Thomas Schneider versenken.

Im Anschluß besuchte der Nikolaus die Kinder. Mit strahlenden Augen nahmen die Kids ihre Weihnachtstüte entgegen. Zum Abschluß bedanke sich Fabian Schultes noch bei allen, die an der Weihnachtfeier mitgewirkt haben und bei den vielen Spendern.

Sieg im Topspiel

Die erste Mannschaft schlägt Troisdorf 05 und ist nur noch einen Zähler von der Tabellenspitze entfernt.

Am letzten Samstag musste die Truppe von Sven Bockrath zum Nachholspiel nach Troisdorf. Die Begegnung war bekanntlich am ersten Spieltag ausgefallen. Die Gastgeber lagen vor der Begegnung nur vier Zähler hinter den Lohmarern und konnten in der Tabelle gefährlich nah rankommen. Mit einem Sieg konnten die SVLer wiederum mit einem Punkt an die Tabellenspitze rankommen. Dementsprechend agierten die Protagonisten dann auch auf dem Platz. Das Spiel begann sehr ausgeglichen und beide Teams erarbeiteten sich erste Chancen. In der 29. Minute gingen die Troisdorfer mit 1:0 in Führung. In der 36. Minute konnte Janik Derenbach ausgleichen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte steigerten sich die SVLer weiter und konnten durch Kevin Atilla und wiederum Janik Derenbach innerhalb von zwei Minuten schnell mit 1:3 in Führung gehen. Die Gastgeber erzielten in der 58. Minute den Anschlußtreffer bevor Kevin Atilla ein zweites Mal zuschlug und damit den Torabstand wieder auf zwei Treffer festigte. Erst in der völlig überzogenen Nachspielzeit (ca.12 Minuten) konnten die Troisdorfer noch den Treffer zum 3:4 erzielen. Bei diesem Ergebnis blieb es dann auch.

Die SVLer stehen mit 34 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und sie haben den Abstand auf Leuscheid auf einen Zähler gekürzt. Am kommenden Sonntag begrüßen die Lohmarer Hellas Troisdorf am Donrather Dreieck. Anpfiff ist um 14.45 Uhr.

Testspiel ohne Sieger

Die zweite Mannschaft testete am vergangenen Sonntag gegen die Nachbarn vom TuS Altenrath. Die Begegnung endete 3:3. In der ausgeglichenen Partie testete das Trainergespann Rountas/Spies auf einigen Positionen und mit verschiedenen Formationen. Am Sonntag geht es in der Meisterschaft weiter. Um 12.30 Uhr startet das Spiel der Reserve gegen den SV Rot Weiß Kriegsdorf in Lohmar.

Beide Teams freuen sich wieder auf viele Zuschauer am Heimspielwochenende.

Jugendausschuss stellt sich neu auf

Fabian Schultes ist neuer Vorsitzender des Jugendausschuss. Mit einem kompetenten Team möchte er neue Impulse in die Jugendabteilung bringen.

Am vergangenen Freitag lud Basti Runge, der aus familiären Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt hat, zum Jugendtag ein. Nach der Begrüßung folgten die Berichte vom Jugendleiter und dem Jugendkassierer. Der scheidende Vorsitzende blickte auf die schwierige Zeit nach seiner Wahl zurück. Mit viel Engagement hat er die Jugendabteilung wieder etwas stabilisieren können und einige Baustellen wurden behoben. Der Hauptvorstand, vertreten durch Manni Schellberg und Frank Schulz, bedankte sich für die geleistete Arbeit bei ihm und auch bei Jürgen Hommer und Kevin Atilla, die ebenfalles aus dem Gremium ausgeschieden sind. Alle drei bleiben selbstverständlich dem Verein in anderen Funktionen erhalten.

Als Wahlleiter wurde Peter Selbach vorgeschlagen und angenommen. Fabian Schultes, der auch offiziell vorgeschlagen wurde, stellte seine Ideen und sein komplettes Team vor. Dieses wurde einstimmig gewählt.  

Fabian Schultes blickt schon auf langjährige Erfahrung im Jugendbereich zurück. Er besitzt die Trainer C-Lizenz und hat beim FC Hennef und dem 1.FC Köln im Leistungsbereich Jugend gearbeitet. Sein Herz hängt aber beim SV Lohmar, wo er auch einige Jahre Jugendtrainer war und bis heute noch als Spieler aktiv ist. Er ist 29 Jahre alt und im Vertrieb einer Energieberatungsagentur beschäftigt. Zur Seite steht ihm Chris Schmitz, der als Stellvertreter des Jugendleiters gewählt wurde. Er ist ebenfalls 29.Jahre alt und als Jugendtrainer beim SVL aktiv. Die Geschäftsführung übernimmt Nadine Drewke, die schon im alten Jugendausschuss als Beisitzer tätig war. Als neuer Jugendkassierer wurde mit Henning Pauls ein absoluter Fachmann ins Boot geholt. Der gelernte Banker und Topstürmer der ersten Mannschaft wird eng mit dem Hauptkassierer zusammenarbeiten. Peter Selbach, der viele Jahre die Position des Jugendkassierers bekleidet hatte, kehrt als Beisitzer in den Ausschuss zurück und kümmert sich zukünftig um die Bereiche Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Ein weiterer Beisitzer ist Daniel Hürter. Der Jurist wird den Bereich Kommunikation bekleiden und als Ansprechpartner für Eltern und Spieler zur Verfügung stehen. Abgerundet wird das Team von Thomas Schmitz, der die Turniere koordiniert und Dagmar Sartory, die sich weiterhin um den Platzverkauf und die Verpflegung kümmert.

Der Vorstand versprach dem neuen Team bestmögliche Unterstützung und wünscht viel Erfolg für die vielen Aufgaben in der Jugendarbeit.