Kategorie: Highlights

Highlights

Seniorenabteilung mit gutem Start

Die drei Seniorenmannschaften zeigen in den ersten Spielen ihre Ambitionen in der Meisterschaft.

Die erste Mannschaft des SV Lohmar ist mit zwei Siegen und einer Niederlage in die neue Saison gestartet. In der ersten Begegnung gewannen die Jungs um Trainer Sven Bockrath gegen Umutspor mit 3:1. Das zweite Spiel in Hurst-Rossbach sicherte sich die Truppe die drei Punkte mit dem 1:2 Auswärtssieg. Am vergangenen Sonntag ließen die SVLer die Punkte in Menden und verloren völlig unnötig mit 2:1.

Die Reserve hat den besten Start erwischt. Außer der Punkteteilung gegen die Zweitvertretung vom Wahlscheider SV konnten alle Spiele gewonnen werden. Die Jungs stehen damit auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisliga B. Ein Auftakt nach Maß für die Jungs von Pascale Spiess und Costas Rountas.

Die neuformierte dritte Mannschaft ist nicht nur neben dem Platz eine absolute Bereicherung für den SVL, sie spielen auch einen richtig guten Ball. Mit einem Derbysieg über den TuS Altenrath und einer knappen Niederlage beim TuS Oberlar III überzeugten die Jungs auf dem Platz. Am kommenden Sonntag spielen die Jungs um 13.00 Uhr Zuhause gegen den SV Birlinghoven II.. Um 15.15 Uhr trifft die erste Mannschaft dann auf den 1.FC Niederkassel II. Der SV Lohmar freut sich wieder auf zahlreiche Zuschauer.

Fit-Mix

Liebe SVL-Mitglieder, Liebe Gönner und Sponsoren

Leider müssen wir euch mitteilen, dass wir unsere Abteilung Fit-Mix (Damen) nach einer für uns überraschenden Kündigung der beiden Hauptübungsleiterinnen Rückwirkend zum 30.06.2021 schließen müssen.

Trotz intensiver Bemühungen ist es uns nicht gelungen, neue Trainer kurzfristig zu gewinnen. Der zu viel bezahlte Jahresbeitrag (über den 30.06) wird von uns zurückerstattet. Bitte wendet euch diesbezüglich schriftlich an unseren Mitgliedsverwalter Matthias Pütz unter svl-mitglieder@web.de

Wir bedauern diesen Schritt sehr und bedanken uns bei den Hauptübungsleiterinnen und ganz besonders bei unseren Fit-Mix Damen für die Jahrelange treue. Der ganze Verein wünscht euch von Herzen alles Gute und Gesundheit.

Sportliche Grüße
Euer Vorstand

Pokalfight am Donrather Dreieck

Der SV Lohmar verliert gegen Landesligisten und gewinnt die Herzen der Zuschauer.

Trotz einer kämpferischen und überzeugenden Leistung unterlag die erste Mannschaft am vergangenen Sonntag im Bittburger-Kreispokal gegen den 1.FC Spich knapp im Elfmeterschießen.

Das hat der SVL schon lange nicht mehr erlebt. Fangesänge am Sportplatz, begeisterte Zuschauer und eine großartige Stimmung. Die Jungs um Kapitän Jonas Timmer zeigten gegen den höherklassigen Gegner eine tolle Pokalschlacht und sorgten damit für emotionale Szenen rund um den Platz.

Bereits in der 13. Minute gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. Davon ließen sich die Lohmarer Kicker aber wenig beeindrucken und Torhüter Philipp Breuer wuchs im Lohmarer Kasten über sich hinaus. Unter den Augen von Bürgermeisterin Claudia Wieja, die das Spiel am Klubheim mitverfolgte, ging es mit der knappen Führung des Favoriten in die Halbzeitpause. 

Durch die berufliche Verhinderung von Trainer Sven Bockrath wurde die Truppe von den verletzten Jan Peter Herberg und Consti Halpaus an der Seitenlinie unterstützt. Diese fanden in der Kabine dann auch die richtigen Worte und die Gastgeber betraten das Spielfeld zur zweiten Halbzeit mit breiter Brust. Nur eine Minute nach Anpfiff zur zweiten Hälfte erzielte Connor Kaiser den vielumjubelten Ausgleich zum 1:1. Die SVLer kämpften und die offensichtlich überraschten Spicher fanden nicht mehr in ihr Spiel zurück. In der 60. Minute erzielten die Gäste aber dann doch den Führungstreffer zum 1:2. Sechs Minuten später antwortete wiederum Connor Kaiser mit dem 2:2. Durch den erneuten Ausgleich stieg die Stimmung ins unermessliche. Gerade die Spieler der zweiten und besonders die der dritten Mannschaft brachten die Stimmung zum kochen.

Nach 90 Minuten und einer kurzen Nachspielzeit ging es dann in die Verlängerung. Die Lohmarer hatten die Pokalsensation mehrmals auf dem Fuß, es fehlten oft nur Zentimeter. Auf der anderen Seite hielt Philipp Breuer die schwierigsten Bälle und sorgte für frenetischen Applaus neben dem Platz. Es musste also durch das Elfmeterschießen entschieden werden. Beide Mannschaften zeigten dabei Nerven. Die Spicher setzten sich schlussendlich mit 4:5 durch und erreichen damit die dritte Runde im Kreispokal. Trotz der knappen Niederlage spielten die Lohmarer sich in die Herzen der Zuschauer und am Platz wurde noch lange gefeiert. Es war ein toller Tag am Donrather Dreieck und ein Ausrufezeichen der SVLer für die kommende Saison.

Erstes Pflichtspiel für den SV Lohmar

Im Bitburger-Kreispokal trifft die Truppe von Sven Bockrath auf den Landesligisten aus Spich.

Es kommt zum Duell “David gegen Goliath“ am kommenden Sonntag am Donrather Dreieck. Der SV Lohmar trifft im Kreispokal auf den 1.FC Spich. Der Landesligist setzte sich in der ersten Pokalrunde gegen die Sportfreunde aus Troisdorf mit 3:0 durch. Die Lohmarer hatten ein Freilos.

Die Mannschaft um Kapitän Jonas Timmer freut sich nach der durchwachsenen Vorbereitung auf den starken Gegner, schließlich hat der Pokal ja seine eigenen Gesetze. Das Spiel beginnt um 15.00 Uhr. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung aus Lohmar.