ZESAMME FÜR DIE KIDS VOM SV LOHMAR❤️🖤

Linden-Apotheke Lohmar, unter der Leitung von Julia Bolten-Hirsch, unterstützt die Kinder und Jugendmannschaften vom SV Lohmar mit Erste Hilfe Sets! Jede Mannschaft erhält eine Kühltasche mit Kühlpacks, Pflastern, Bandagen und vielem mehr! Der SV Lohmar bedankt sich vielmals bei dem Lohmarer Traditionsunternehmen für das Sponsoring.

(Foto: l.: Fabian Schultes, r.: Julia Bolten-Hirsch)

Erfolgreicher Spieltag in der Ferne

SF Troisdorf – SV Lohmar
Am vergangenen Sonntag war unsere 1.Mannschaft zu Gast bei den Sportfreunden Troisdorf. Die Jungs um Trainer Sven Bockrath waren von Anfang an spielbestimmend und ließen keine Zweifel aufkommen, ihre Serie von zuletzt drei Siegen in Folge weiter ausbauen zu wollen. Stark in den Zweikämpfen mit einer angemessenen Aggressivität und schnellen Kombinationen lag der Ball folgerichtig in der 16. min zum 1:0 im gegnerischen Tor. Connor Kaiser markierte mit seineM 22. Saisontreffer die Lohmarer Führung. Da ihm das aber nicht reichte, erhöhte er sein Torkonto in den Spielminuten 23` und 32´ auf 24 Treffer und einen aktuellen Spielstand von 0:3. Das nennt man dann wohl einen lupenreinen Hattrick! Einen Moment der Unachtsamkeit kurz vor der Pause nutzten die Gastgeber zum 1:3 Anschlusstreffer in der 43. Spielminute. Nach der Pause waren diesmal die Gastgeber schneller auf Temperatur als die Gäste und erzielten in deR 52. Spielminute das 2:3. Für Lohmar aber kein Problem, denn sie haben ja einen Connar Kaiser. Bereits vier Minuten nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber stellte er mit seinem vierten Treffer zum 2:4 den alten Abstand wieder her. Aber wer dachte das die Troisdorfer geschockt wären hatte sich geirrt. Bereits zwei Minuten später lag der Ball schon wieder im Tor. Diesmal aber im Lohmarer. Neuer Spielstand 3:4. Da zu diesem Zeitpunkt erst 58 Minuten gespielt waren gab es noch viel Zeit für viele weitere Tore. Und die sollten in der Tat folgen. In der 64. Spielminute gelang Henning Pauls per Kopf das 3:5. Ein perfekt vorgetragener Konter der Hausherren führte dann in der 70. Minute zum 4:5. Als die Zuschauer dachten das es jetzt nochmal spannend wird sah sich getäuscht. Leon Dagge markierte in den Spielminuten 88` und 90` den 4:7 Endstand. Der Auswärtssieg war somit in trockenen Tüchern und das Lohmarer Team kletterte in der Tabelle auf den dritten Tabellenplatz.   

Jetzt kommt es am letzten Spieltag vor der Winterpause zum Gipfeltreffen am Donrather Dreieck zwischen dem SVL und dem WSV aus Wolsdorf. Anstoß ist bereits um 14:45 Uhr.

SSV Happerschoß – SV Lohmar II
Unsere 2. Mannschaft musste zum schweren Auswärtsspiel nach Happerschoß reisen, immerhin der Tabellenzweite. Aber davor hatten die Gäste aus Lohmar keinen Respekt. Sie legten los wie die Feuerwehr und Happerschoß hatte sich noch nicht richtig sortiert als Berke Turhan in der 2. Spielminute bereits das 1:0 für die Gäste erzielte. Einmal in Fahrt gekommen nutzte man das Überraschungsmoment gnadenlos aus und Kevin Köller markierte folgerichtig in der 5. Spielminute das 2:0 für den SV Lohmar. In einem spannenden Spiel mit Chancen auf beiden Seiten ging es mit dem 2:0 für die Gäste in die Halbzeitpause. Nach der Pause dauerte es bis zur 54` Minute eh dem Gastgeber der Anschlusstreffer zum 1:2 gelang. Aber die Gäste aus Lohmar konnten in der hart geführten Partie mit insgesamt 8 gelben Karten den knappen Vorsprung über die Zeit retten und den Platz als verdienten Sieger verlassen.

FC Kosova II – SV Lohmar III
Der Anfang für den erfolgreichen Spieltag des SV Lohmar machte unsere 3.Mannschaft bei ihrem Auswärtsspiel beim FC Kosova II. Bereits in der 6. Spielminute fiel das 1:0 für den Gastgeber. Mit diesem Spielstand begab man sich dann auch bei niedrigen Temperaturen zum wärmenden Tee in die Halbzeitpause. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff fiel der Ausgleich zum 1:1 für die Gäste durch Amin Imer. In der 68. Spielminute war es wieder Amin Imer der den Ball im Gegnerischen Tor unterbrachte und die Gäste mit 2:1 in Führung brachte. Den Ausgleich zum 2:2 in der 76` min konterte Victor Kracht in der 84` Minute zum 2:3 Endstand für den SV Lohmar