Testspiele Frühjahr 2020

Nach der Hinrunde ist vor der Rückrunde …

Testspiele 1. Mannschaft

26.01.20 FSV Nk.-Seelscheid : SV Lohmar 15:15 Uhr FS
02.02.20 SV Lohmar : Fortuna Bonn 15:00 Uhr FS
09.02.20 SV Lohmar : SpV Flittard 15:15 Uhr FS
16.02.20 SV Lohmar : SV Heiligenhaus 15:15 Uhr FS
22.02.20 SV Lohmar : TuS Buisdorf 15:15 Uhr FS
01.03.20 SV Lohmar : SF Troisdorf 15:15 Uhr MS

Testspiele 2. Mannschaft

26.01.20 SV Lohmar 2 : TuS Oberlar 3 13:00 Uhr FS
02.02.20 SV Lohmar 2 : Oberkasseler FV 2 17:00 Uhr FS
09.02.20 SV Lohmar 2 : TuS Birk 2 13:00 Uhr FS
29.02.20 DJK Gummersbach:SV Lohmar 2 17:15 Uhr FS
01.03.20 SV Lohmar 2 : TuS Mondorf 2 13:00 Uhr MS


Hallenturnier ein voller Erfolg

Mehr als 250 Kinder kickten am vergangenen Wochenende in der Jabachhalle. Karnevalistischer Besuch kam aus Birk. 

Das allerseits beliebte Hallenturnier der Jugendabteilung vom SVL zog am vergangenen Wochenende wieder viele Mannschaften und Besucher nach Lohmar. 

Am Samstag startete das Event mit den Bambinis. Vier Mannschaften spielten mit Hin- und Rückrunde um den begehrten Pokal. Sieger wurden die Jungs von Rot Weiß Hütte vor dem Wahlscheider SV. Der dritte Platz ging an die SVLer und der vierte an den TuS Birk. Bei der Siegerehrung bekamen die Kinder alle eine Medallie und noch etwas Stärkung von Haribo. 

Am Nachmittag folgte die F-Jugend. Hier kämpften sieben Mannschaften ums Treppchen. 

Der erste Platz erspielte sich die U9 von Union Rösrath vor dem Wahlscheider SV. Der dritte Platz ging an den 1.FC Spich. Die nachfolgenden Plazierungen belegten der SVLohmar U9, der FSV Neunkirchen-Seelscheid, SV Lohmar U8 und dem TuS Birk U8. Highlight des Tagen war der Besuch des Birker Prinzenpaares Hans II mit seiner Prinzessin Sarah I. Sie sorgte bei vielen Kindern für große Augen. 

Der Sonntag begann mit der E-Jugend. Viele spannende Spiele mit zahlreichen Toren begeisterten die Zuschauer. Der SSV Kaldauen konnte sich am Ende vor den Kickern von RW Hütte durchsetzen. Die Gastgeber vom SVL (U11) belegten den dritten Platz. Die weiteren Ränge belegten der 1.FC Spich, der SC Leverkusen, der FV Bad Honnef, die U10 vom SV Lohmar und der FC Adler Meindorf. Die Siegerehrung am Mittag wurde unter der Schirmherrschaft vom Landtagsabgeordneten der Grünen Horst Becker und der Ortsverbandsvorsitzenden der Grünen Claudia Wieja durchgeführt. Nach der Ansprache überreichte Becker dem Jugendleiter Fabian Schultes noch eine Spende für die gute Jugendarbeit. 

Der Nachmittag stand dann im Zeichen der D-Junioren. Auf den obersten Treppchen standen am Ende die Jungs von den Sportfreunden Troisdorf. Den zweiten Platz erspielte sich der 1.FC Niederkassel. Der dritte Platz ging an den Wahlscheider SV. Platz vier bis sechs belegten der SV Menden, der FSV Neunkirchen-Seelscheid und dem SV Lohmar. 

Unter den zahlreichen Zuschauern waren viele ehemalige Trainer und Funktionäre, der Hauptvorstand und einige Kicker von den Alten Herren. Peter Selbach, Vorsitzender vom Stadtmarketing und selber Mitglied der Jugendabteilung, stellte das Projekt “1000 Bäume“ für Lohmar vor. Das Turnier war ein voller Erfolg und die meisten Mannschaften haben sich jetzt schon für das kommende Jahr angemeldet.

Erster Test bestanden

Die erste Mannschaft des SV Lohmar ist gut in die Vorbereitung gekommen.

Der erste richtige Test der SVLer ist gelungen. Die Truppe von Sven Bockrath besiegte Fortuna Bonn mit 2:1. Dabei fing die erste Halbzeit nicht besonders gut an. Die Gäste aus Bonn übernahmen von der ersten Minute an das Kommando und erarbeiteten sich die ersten Torchancen. Torhüter Thomas Schneider hatte alle Hände voll zu tun, um einen frühzeitigen Rückstand zu verhindern. Erst nach etwas 20 Minuten kamen auch die Lohmarer so langsam in die Gänge. Erste vereinzelte Chancen konnten nicht zum Abschluß gebracht werden. So blieb es zur Halbzeitpause auch beim 0:0.

Im zweiten Durchgang hatten die Gäste den besseren Start und gingen mit 0:1 in Führung. Dies sorgte bei den SVLern für die Initialzündung. Die Bockrath-Truppe drehte mächtig auf und zwang die Gäste in die eigene Hälfte. Durch Tore von Jonas Timmer und Jannik Derenbach wurde das Spiel innerhalb 20 Minuten gedreht. Am Ende hätte es auch noch höherausfallen können, die Tormöglichkeiten wurden aber nicht mehr genutzt. Trainer Bockrath zeigte nach dem ersten Härtetest zufrieden und bescheinigte seiner Truppe eine gute Einstellung in der zweiten Hälfte. 

Grippegeschwächte Reserve unterliegt 

Die zweite Mannschaft musste sich im Test gegen die Zweitvertretung vom Oberkasseler FV mit 4:7 geschlagen geben. Trotz einer guten ersten Halbzeit konnte die ersatzgeschwächte Truppe das Spiel nicht über die 90 Minuten gestalten. Trainer Pascale Spies zeigte sich trotz der Niederlage optimistisch. „Wir haben eine gute Truppe und werden eine gute Rückrunde spielen“ so der Trainer. 

Am kommenden Sonntag gehen die Testspiele weiter. Die Reserve trifft um 13.00 Uhr auf die zweite Mannschaft vom TuS Birk, die erste spielt um 15.00 Uhr gegen die SpVg. Köln-Flittard.