Kategorie: Senioren

Mannschaft wächst weiter zusammen

Lohmar(SB) Am Sonntag kommt der letzte Härtetest gegen den Mittelrheinligist Friesdorf.

Die Bezirksligamannschaft des SV Lohmar wird immer mehr zu einer Einheit. Die letzten beiden Testspiele konnten sich schon sehen lassen.

Am Donnerstag vor einer Woche testeten die SVLer im Aggerstadion gegen die Sportfreunde Troisdorf. Das Trainerteam testete dabei wieder einige Positionen aus. Trotz eines 1:3 Rückstandes konnten die Jungs von Yakup Özer und Sven Bockrath noch ein 3:3 Unentschieden rausholen. Am vergangenen Sonntag folgte der erste Härtetest gegen den Landesligisten Hertha Rheidt. In einem Spiel auf absoluter Augenhöhe konnte Sven Bockrath die Lohmarer mit 1:0 in Führung bringen. Dieses Ergebnis wurde auch lange gehalten und die SVLer drängten auf das zweite Tor. In der Schlußphase waren es dann allerdings die Gastgeber aus Rheidt, die den Ball über die Torlinie von Keeper Thomas Schneider schoben und den 1:1 Ausgleich erzielten. So blieb es am Ende auch bei diesem Ergebnis. Die Lohmarer zeigten ein gutes Spiel und die Mannschaft stabilisiert sich immer weiter. Am kommenden Sonntag soll nun der letzte Härtetest gegen den FC BW Friesdorf stattfinden. Gegen den Mittelrheinligisten muß jeder Spieler das Maximale aus sich rausholen um nicht gegen den übermächtigen Gegner unter zu gehen. Das Spiel beginnt um 15.15 Uhr. Bereits um 13.00 Uhr testet die zweite Mannschaft gegen den TSV Wolsdorf II. 

Kleine Saisoneröffnung

Bei den Testspielen am kommenden Sonntag macht der SV Lohmar eine kleine Saisoneröffnung. Die Spieler möchten sich den Zuschauern vorstellen und mit ein paar kalten Getränken auf die neue Saison anstoßen. Die dazugehörigen Getränke werden zum Sonderpreis von 1,-€ angeboten. Die Grillbude hat auch so manche Leckerei vorbereitet. Der Verein und auch die Spieler würden sich sehr über viele Besucher freuen. 

Vorbereitung für die Bezirksliga

Lohmar(SB) Die erste Mannschaft des SV Lohmar stellt sich für die neue Saison neu auf. Der Vorbereitungsplan steht.

 

Das Trainerteam Yakup Özer und Sven Bockrath haben die Kaderplanung fast abgeschlossen und der Vorbereitungsplan steht. Am 15. Juli trifft sich die neuformierte Bezirksligamannschaft zum ersten gemeinsamen Training. Bereits fünf Tage später nimmt die Truppe an der Sportwoche vom TuS Birk teil. Die Gegner sind Birk, Neunkirchen-Seelscheid und der TV Rott. Am 25. Juli folgt das erste Pflichtspiel im Pokal gegen die Landesligamannschaft von Bad Honnef. Weitere Testspiele im August gegen Niederkassel, den Sportfreunden Troisdorf und den FC Hertha Rheidt bringen die nötige Sicherheit im Team. Der Härtetest kommt zur Saisoneröffnung. Am 19. August treffen die SVLer Zuhause auf den Mittelrheinligisten BW Friesdorf. Am 26. August beginnt dann die neue Saison für die Bezirksliga.

Yakup Özer
Sven Bockrath

 

Auch bei der Reserve geht es los.

 

Auch in der zweiten Mannschaft wird sich einiges tun. Das neue Trainerteam Constantin Halpaus und Fabian Schultes wollen weiter in der Erfolgsspur bleiben. Am 17. Juli geht es mit der Vorbereitung los. Am 26. Juli folgt das erste Testspiel gegen die zweite Mannschaft vom SSV Siegburg. Nur zwei Tage später treffen die Jungs auf die SG Eschmar. Weitere Gegner in der Vorbereitung sind Müllekoven II, Union Rösrath und Allner Bödingen II. Bei der Saisoneröffnung kommt es zum Spiel gegen die Zweitvertretung vom TSV Wolsdorf. Auch bei der Reserve startet die Saison am 26. August.

Alle Spiele werden auch auf www.sv-lohmar.de veröffentlicht. Die Termine der dritten Mannschaft werden in Kürze vorgestellt. Alle drei Mannschaften freuen sich bei den Testspielen auf zahlreiche Unterstützung der Fans.

Constantin Halpaus
Fabian Schultes

Klassenerhalt weiter möglich

Lohmar (SB) Mit dem 3:1 Sieg gegen den FV Wiehl wahrt die Landesligamannschaft des SV Lohmar weiter die Chance auf den Klassenerhalt.

Es war ein großes Stück Arbeit aber es hat sich gelohnt. Mit einer kämpferischen und engagierten Leistung besiegten die SVLer den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf verdient mit 3:1. Weiterlesen

Knappe Niederlage im Derby

Lohmar(SB) Die erste Mannschaft unterlag dem TuS Oberpleis nach einer kämpferischen Leistung knapp mit 0:1.

Sie ließen am Ende die Köpfe hängen und haderten mit den vergebenen Torchancen. Die Landesligamannschaft vom SV Lohmar unterlag denkbar knapp dem Tabellen zweiten aus Oberpleis.  Weiterlesen

Sieg im Kellerduell

Lohmar (SB) Die Landesligamannschaft setzte sich gegen den TuS Mondorf mit 3:1 durch und machte im Abstiegskampf weiteren Boden gut.

Es war ein Endspiel für die Lohmarer Kicker. Eine Niederlage im Kellerduell gegen den Kreisnachbarn aus Mondorf hätte höchstwahrscheinlich den Abstieg in die Bezirksliga bedeutet. In einer eher schwachen ersten Halbzeit tasteten sich die Ligakonkurrenten erst einmal vorsichtig ab. In der 15. Minute erzielten die Gäste überraschend das 0:1. Die Lohmarer ließen sich allerdings nicht aus der Ruhe bringen und forcierten ihr Spiel weiter in die Hälfte der Mondorfer. In der 27. Minute legte Arlind Surdulli mit einem maßgeschneiderten Pass auf Jonas Timmer auf, der den Ball mit einem wuchtigen Schuss im Tor versenkte. Mit den Unentschieden ging es in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang fanden die Hausherren besser ins Spiel und sie erarbeiteten sich immer wieder gute Torchancen. Auf der anderen Seite hielt Thomas Schneider seinen Kasten mit guten    sauber. In der 72. Minute erzielte Jan Ruhnau mit einem sehenswerten Schuss den viel umjubelten Treffer zum 2:1 für die SVLer. Nur fünf Minuten später köpfte Patrick Njangue das 3:1 eine und besiegelte den Sieg im Kellerduell der Landesliga. Die Lohmare konnten den Abstand zur Nichtabstiegsplatz verkürzen und schöpfen wieder berechtigte Hoffnung auf einen Verbleib in der hohen Spielklasse. Am kommenden Sonntag treffen die Jungs von Thomas Gärtner auf den TuS Oberpleis. Anpfiff ist um 15.15 Uhr.

Reserve mit Kantersieg

Mit einem unglaublichen 16:2 besiegte die zweite Mannschaft die Gäste von Inter Troisdorf. In einer einseitigen Partie ließen die Jungs von Serge Omathuku den Jungs aus der Nachbarstadt keine Chance. Am Sonntag kommt die Zweitvertretung von RW Hütte. Diese Truppe ist wieder ein anderes Kaliber. Anstoß ist um 13.00 Uhr am Donrather Dreieck.

Dritte Mannschaft verpasst den Sieg

Die dritte Mannschaft erkämpfte sich ein 5:5 Unentschieden gegen die zweite Mannschaft vom SSV Happerschoß. Obwohl die Hausherren immer wieder in Führung gingen, konnten Sie diese nicht halten und fingen sich immer wieder den Gegentreffer ein. Am Sonntag soll es nun wieder klappen mit den Dreier. ZU Gast ist der SV Menden II. Beginn der Partie ist um 11 Uhr.