Kategorie: Senioren

Neue Trainingstrikots für die erste Mannschaft

Mit Rene Wölfle von der Deutschen Vermögensberatung haben die Lohmarer Jungs einen weiteren Sponsor gefunden.

Es soll eine langfristige Zusammenarbeit werden. Der SV Lohmar begrüßte am vergangenen Dienstag Rene Wölfle, Vermögensberater der Deutschen Vermögensberatung mit Sitz in Bonn. Neben einem ausführlichen Gespräch mit dem Vorsitzenden Manni Schellberg brachte der Finanzexperte auch gleich neue Trainingsbekleidung und ein kaltes Hopfenkaltgetränk (für nach dem Training) für die erste Mannschaft mit. „Ich freue mich über die kommende Zusammenarbeit. Mit der Deutschen Vermögensberatung haben wir einen weiteren starken Partner an unserer Seite,“ so der erste Vorsitzende.

Das Büro von Rene Wölfle befindet sich auf der  Joseph-Schumpeter-Allee 31 in 53227 Bonn. Weitere Informationen unter www.dvag.de/rene.woelfle

Kantersieg im ersten Heimspiel

Die erste Mannschaft feuerte ein wahres Schützenfest am Donrather Dreieck ab. Reserve weiter ohne Punkte.

Am Ende war es eine klare Sache für die SVLer. Mit einem 8:1 Erfolg über den FV Bad Honnef II feierten die Jungs um Trainer Sven Bockrath ihren ersten Sieg in der Kreisliga A.

Dabei begann die Begegnung alles andere als gut. Bereits in der sechsten Minute ging der Gast aus Bad Honnef nach einem Fehler in der Lohmarer Abwehr mit 0:1 in Führung. Die Gastgeber brauchten einige Minuten, um ins Spiel zu finden. In der 33. Minute wurde Stürmer Connor Kaiser im Strafraum zu Fall gebracht und der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Punkt. Denis Derevjanko verwandelte den Strafstoß zum 1:1 Ausgleich. Neben dem Elfmeter erhielt der gegnerische Spieler wegen Beleidigung die Rote Karte. Ab diesem Zeitpunkt verlagerte sich das Spiel komplett in die Hälfte der Gastmannschaft. Topstürmer Connor Kaiser erzielte noch kurz vor der Halbzeitpause den Führungstreffer zum 2:1. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabine.

Im zweiten Durchgang drehten die SVLer weiter auf und erspielten sich eine Torchance nach der anderen. Henning Pauls eröffnete das Schützenfest der zweiten Hälfte in der 51. Minute mit dem 3:1. Nur eine Minute später erziele Leon Dagge das umjubelte 4:1. Auch der Treffer zum 5:1, nur fünf Minuten später, ging auf das Konto von Leon.

Mit weiteren Treffern von Lukas Raschke(78.), wiederum Henning Pauls(87.) und Amin Imer(86.) besiegelten die Lohmarer ihren ersten Heimerfolg. Am kommenden Sonntag trifft die Truppe auf Müllekoven. Das Auswärtsspiel beginnt um 15.15 Uhr.

Heimniederlage der Reserve

Die zweite Mannschaft musste sich am Sonntag Zuhause gegen den SSV Happerschoß mit 3:5 geschlagen geben. Trotz einer guten Leistung konnten die Jungs um Pascale Spiess und Kostas Rountas gegen die starken Gäste keine Punkte einfahren. Die Treffer für Lohmar erzielten Leo De Sousa (22./67.) und Kevin Potrykus (90.). Am Sonntag fahren die Jungs nach Eitorf. Gegen Olympias sollen die ersten Punkte geholt werden. Das Spiel beginnt um 13.00 Uhr.

Beide Teams freuen sich “mit Abstand“ auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans.

Punkteteilung im Topspiel

Die erste Mannschaft bringt einen Punkt aus Troisdorf mit. Reserve mit knapper Niederlage.

Es war das Topspiel am ersten Spieltag. Die erste Mannschaft musste direkt zum Aufstiegsaspiranten Sportfreunde Troisdorf.

Die Truppe um Trainer Sven Bockrath zeigte eine gute Leistung und hätte eigentlich als Sieger vom Platz gehen müssen. Trotz der zahlreichen Torchancen blieb es am Ende bei einem 0:0. Obwohl in dem Spiel keine Tore gefallen sind, zeigten die SVLer eine gute Leistung. Die Abwehrkette angeführt von Consti Halpaus hielt hinten den Laden dicht. Vorne wirbelte Topstürmer Connor Kaiser die gegnerische Abwehr schwindelig.

Die einzigen Wermutstropfen sind die nicht gefallenen Tore und der Verletzungsausfall von Kapitän Jonas Timmer.

Am kommenden Sonntag trifft die erste Mannschaft im Heimspiel auf die Zweitvertretung vom FV Bad Honnef. Anpfiff ist um 15.15 Uhr am Donrather Dreieck.

Reserve mit knapper Niederlage

Die zweite Mannschaft musste sich am vergangenen Wochenende im Nachbarschaftsderby beim FSV Neunkirchen-Seelscheid II mit 2:0 geschlagen geben. Trotz der guten Vorbereitung und einer guten Leistung im Spiel mußten die Jungs um Pascale Spiess und Kostas Rountas mit leeren Händen nach Hause fahren.

Am Sonntag wollen die Jungs die ersten drei Punkte einfahren. Um 13 Uhr ist der SSV Happerschoss zu Gast in Lohmar.

Beide Teams freuen sich “mit Abstand“ auf viel Unterstützung der eigenen Fans.

Die Seniorenteams kämpfen sich durch die Vorbereitung

Beide Teams konnten sich am vergangenen Sonntag durchsetzen. Für die erste Mannschaft beginnt die Saison mit dem Kreispokal.

Am vergangenen Sonntag testeten die Seniorenmannschaften des SV Lohmar auf der Anlage am Donrather Dreieck. Um 13.00 Uhr startete die Reserve mit dem Spiel gegen die Zweitvertretung vom FC Hennef. Das Team von Pascale Spiess und Kostas Rountas setzte sich nach einer 3:0 Führung am Ende mit 3:2 durch. Die Treffer für Lohmar erzielten Florian Mezini und Leo de Sousa (2). Am kommenden Sonntag steht der nächste Test gegen den TuS Oberlar III an. Das Spiel beginnt um 13.00 Uhr in Lohmar.

Schwacher Start mit gutem Ende

Die erste Mannschaft konnte sich beim Test gegen Fortuna Bonn am Ende klar mit 6:3 durchsetzen. Dabei erwischten die Hausherren keinen guten Start. Die SVLer sind zwar durch ein Eigentor mit 1:0 in Führung gegangen, kassierten im Anschluß allerdings noch in der ersten Hälfte drei Tore. Trainer Sven Bockrath fand in der Halbzeitpause wohl die richtigen Worte.

Im zweiten Durchgang dominierten die Hausherren das Spiel und durch einen Hattrick von Connor Kaiser und zwei Treffern von Janik Derenbach  konnte das Spiel doch noch gedreht werden.

Am kommenden Sonntag kommt es zum ersten Pflichtspiel. Im Bitburger-Kreispokal treffen die SVLer Auswärts auf den SV Allner Bödingen. Das Spiel beginnt um 15.00 Uhr. Falls die Lohmarer die nächste Runde erreichen, folgt am darauffolgenden Mittwoch die zweite Begegnung am Donrather Dreieck.

SV Lohmar mit neuem Fitness-Partner 

Der SV Lohmar und das Gesundheits- und Sportstudio B-First aus Siegburg-Schreck arbeiten zukünftig eng zusammen. Bei einem Besuch von Mitinhaber Michael Brambach und der Trainerin Franzi Schöneberg am Donrather Dreieck wurde die Partnerschaft vereinbart. Zukünftig bekommt die erste Mannschaft ein ausgearbeitetes Fitnessprogramm und Sondereinheiten mit dem Trainerteam von B-First. Darüber hinaus können verletzte und gerade genesene Spieler ihren Muskelaufbau im modernen Studio auf der Zeithstraße erarbeiten. Die Inhaber Daniel und Michael Brambach sind schon einige Zeit Sponsoren beim SV Lohmar. Durch die Initiative vom zweiten Vorsitzenden, Frank Schulz, wurde daraus eine großartige Partnerschaft.

Das Studio befindet sich auf der Zeithstraße 444 in Siegburg-Schreck direkt an der B56.

Weitere Informationen unter www.b-first.fit.

Testspiele Vorbereitung 20/21

1. Mannschaft
26.07.2015:00 UhrTestspiel SV Lohmar :SV Allner Bödingen II
02.08.2013:00 UhrTestspielHeiligenhauser SV II :SV Lohmar
09.08.2015:00 UhrTestspiel SV Beuel :SV Lohmar
16.08.2015:00 UhrTestspielVfR Hangelar :SV Lohmar
23.08.2015:00 UhrTestspielSV Lohmar :SC Fortuna Bonn
Kreispokal
30.08.2015:00 Uhr1. PokalrundeSV Allner Bödingen :SV Lohmar
02.09.2019:00 Uhr2. Pokalrunde
2. Mannschaft
26.07.2013:00 UhrTestspielSV Lohmar :FSV Neunkirchen Seelscheid II
02.08.2013:00 UhrTestspielSV Lohmar ::DJK Gummersbach
09.08.2013:00 UhrTestspiel SC Uckerath II :SV Lohmar
16.08.2013:00 UhrTestspie1. FC Spich II : SV Lohmar
23.08.2013:00 UhrTestspielSV Lohmar :FC Hennef II
30.08.2013:00 UhrTestspielSV Lohmar :TuS Oberlar II