Kategorie: Hauptseite

Punkteteilung im Nachholspiel

Die erste Mannschaft des SV Lohmar bleibt erstmalig in dieser Saison zwei Spiele am Stück ohne Niederlage.

Die Formkurve der Bockrath-Truppe hält sich weiter oben. Mit einem 1:1 kehrten die SVLer am vergangenen Donnerstag aus Merl zurück. Die Punkteteilung war am Ende gerechtfertigt, hätte aber auch sowohl auf der einen, als auch auf der anderen Seite siegreich ausfallen können. Die Hausherren gingen in der 33. Minute in Führung. Vorher hatten, auf der anderen Seite, die SVler schon einige Torchancen liegen gelassen. In der 50 Minute konnte Leon Dagge zum 1:1 ausgleichen. Die Partie plätscherte im Anschluß etwas vor sich hin und irgendwie wollte keiner der beiden Mannschaften zuviel riskieren. So blieb es bei der Punkteteilung im Kellerduel der Bezirksliga.

Am kommenden Sonntag kommt der TuS Mondorf zum Donrather Dreieck. Gegen die Mondorfer gab es in der Hinrunde die erste derbe Klatsche. Das soll am Sonntag wesentlich besser laufen und die SVLer wollen ihren treuen Fans ein tolles Spiel mit Kampf und Leidenschaft bieten. Anpfiff der Partie ist um 15.15 Uhr. Vorher spielt bereits die dritte Mannschaft um 11 Uhr gegen den TuS Oberpleis III und um 13 Uhr die Reserve gegen die Zweitvertretung vom TuS Mondorf. Die Kicker des SV Lohmar würden sich wieder über zahlreiche Besucher freuen.

Einladung zum Jugendtag

Einladung

Jugendtag 2019

am Freitag, 03. Mai 2019 um 19.00 Uhr

im Clubheim des SV Lohmar

Tagesordnung:

  1.    Begrüßung und Feststellung der Anzahl stimmberechtigter Mitglieder durch den Vorsitzenden des Vereinsjugendausschusses
  2.    Vorlage des Protokolls des letzten Jugendtages
  3.    Bericht des Vorsitzenden des Vereinsjugendausschusses
  4.    Bericht des Kassenwartes
  5.    Bericht der Kassenprüfer
  6.    Entlastung des Vereinsjugendausschusses
  7.    Wahl eines Versammlungsleiters
  8.    Wahl der Mitglieder des geschäftsführenden Vereinsjugendausschusses
  9.    Anträge 
  10.  Verschiedenes

Anträge müssen mind. eine Woche vor dem Termin des Vereinsjugendtages schriftlich bei dem Vorsitzenden des Vereinsjugendausschusses eingereicht werden.

Stimmberechtigt sind alle männlichen und weiblichen Mitglieder der Jugendabteilung die im gleichen Jahr das 14. Lebensjahr vollenden werden oder bereits haben. Außerdem Trainer und oder Betreuer einer Jugendmannschaft mit maximal zwei Stimmen pro Mannschaft.

Ebenso stimmberechtigt eine Elternvertretung der einzelnen Jugendmannschaften, bestehend aus bis zu 2 Personen, die vor Beginn des Jugendtages gegenüber dem Vereinsjugendausschuss benannt werden müssen.

Lohmar, 08.04.2019                                                  Der kom. Vereinsjugendausschuss

Lebenszeichen der ersten Mannschaft

Auswärtssieg in Oberkassel bringt wieder Schwung und Selbstbewußtsein in die Bezirksligamannschaft des SV Lohmar.

Es war die richtige Reaktion nach der indiskutablen Leistung im Derby. Mit einem 2:1 Auswärtssieg gegen den Oberkasseler FV kehrte Mannschaft des SV Lohmar am vergangenen Sonntag zum Donrather Dreieck zurück. Bereits in der zweiten Minute erzielte Daniel Rennen den Führungstreffer für die SVLer. Nur sechs Minuten später erhöhte Amin Immer sogar auf 2:0. Mit dem Schwung der frühen Führung behielt die Bockrath-Truppe auch weiterhin das Heft in der Hand und ließ dem Gastgeber keine Möglichkeit, das eigene Spiel in den Griff zu bekommen. Mit dem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang zeigte sich das gleiche Bild. Die Lohmarer versäumten nur, das Ergebnis hoch zu schrauben. Die Hintermannschaft blieb stabil und den Rest erledigte Schlußmann Thomas Schneider. Erst in der 92. Minute konnten die Gastgeber mit einem berechtigten Strafstoß den Anschlußtreffer plazieren. So bleib es am Ende beim Sieg der SVLer und bei wichtigen drei Punkten für das Selbstbewußtsein. So soll es in den nächsten Wochen weitergehen. Die Mannschaft möchte sich unbedingt würdig aus der Liga verabschieden und in der kommenden Saison eine wichtige Rolle in der höchsten Kreisklasse spielen. Die Vorbereitungen laufen jetzt schon auf vollen Touren.

Niederlage der Reserve

Die weiterhin von Verletzungssorgen geplagte Zweitvertretung des SV Lohmar unterlag am vergangenen Spieltag gegen die zweite Mannschaft vom TuS Oberpleis mit 3:1.In einer ausgeglichenen Partie hatten konnten die Lohmarer Jungs ihre Chancen nicht verwerten und mußten sich am Ende der spielstarken Oberpleiser Truppe geschlagen geben. Das Trainerteam um Consti Halpaus hofft, dass sich der Kader nach der Osterpause wieder regeneriert.

Derbypleite in Birk

Die dritte Mannschaft des SV Lohmar verlor am vergangenen Sonntag das Derby gegen den TuS Bilk II mit 2:0. In einer fairen Partie hatten die Birker über die gesamte Spielzeit die besseren Chancen und gingen deshalb auch am Ende als verdienter Sieger vom Platz. Die SVler wollen sich aber von der Niederlage nicht aus der Ruhe bringen lassen und die obere Tabellenhälfte in Angriff nehmen.

Alle Spieler, Trainer und Vorstandsmitglieder wünschen den Anhängern des SV Lohmar schöne Ostertage und danach wieder spannende Spiele am Donrather Dreieck und in der Ferne.

Auswechselbänke wurden instandgesetzt

Die beschädigten Auswechselbänke am Kunstrasenplatz wurden in Eigenleistung repariert. Durch eine Spende der Firma JüPa konnten dünne Bleche montiert und die völlig zerstörten Plexiglasscheiben entfernt werden. Ein besonderer Dank an Oli Patera und Frank Schulz, die sich der Sache angenommen hatten und auch selber bei der Reparatur Hand angelegt hatten.  

Heftige Derby-Niederlage

Der SV Lohmar kassierte gegen den Wahlscheider SV eine klare 8:1 Niederlage.

Die Talfahrt der ersten Mannschaft geht weiter und gipfelte am vergangenen Sonntag mit einer ganz schwachen Leistung gegen den Nachbarn aus Wahlscheid. In den ersten 15. Minuten hatten die Gastgeber am Donrather Deieck den besseren Start und auch die ersten Torchancen. Der erste Gegentreffer sorgte allerdings für den sofortigen kollektiven Zusammenbruch in der Lohmarer Mannschaft. Ohne Selbstbewußtsein und ohne Feuer im Blut ergaben sich die Jungs um Sven Bockrath ihrem Schicksal. Das ist zu wenig für die Bezirksliga und nicht der Anspruch der Lohmarer Fans.

An dieser Stelle sollten die fairen Fans des WSV erwähnt werden, die sich mit dem Spot sehr zurückgehalten haben. Die Vereinsführung und auch die Spieler der Gäste blieben nach dem Schlußpfiff und tranken mit den SVLern zusammen das ein oder andere Kölsch.

Am kommenden Sonntag treten die Jungs im Auswärtsspiel in Oberkassel an. Das Spiel gegen den Oberkasseler FV beginnt um 15.00 Uhr.

Niederlage der zweiten Mannschaft

Die von Verletzungen geplagte Reserve der SVLer unterlag am vergangenen Sonntag der Zweitvertretung von Bad Honnef mit 2:4. Trotz einer guten Leistung mußten sich die Jungs um Consti Halpaus und Fabian Schultes den Gästen geschlagen geben.  Am Sonntag fahren die SVLer nach Oberpleis. Angepfiffen wird das Spiel gegen den TuS Oberpleis um 13 Uhr.

Die dritte Mannschaft hatte spielfrei und hat am kommenden Sonntag ihr Derby gegen die zweite Mannschaft vom TuS Birk. Anstoß in Birk ist um 13.00 Uhr.

Die Jungs hoffen weiter auf die Unterstützung ihrer Fans.