Kategorie: B1

Jorge Arcila (FC Barcelona & Atletico Madrid) übernimmt ein Training der U17

Lohmar (MB) Jorge Arcila übernimmt ein Training der U17 vom SV Lohmar

 

Kemal Özden (Trainer der U17) informierte uns heute früh, das er es geschafft hat Jorge Arcila (ehemaliger Jugendtrainer von FC Barcelona & Atletico Madrid) nach Lohmar zu holen um mit Ihm zusammen eine Trainingseinheit mit seiner U17 zu verrichten. Und zwar wird Jorge schon am Montag den 22.04.2017 nach Lohmar kommen. „Dies ist eine super Sache für die Lohmarer Jungs sowie für die Lohmarer Jugendtrainer wo sicherlich viele sich die Übungseinheiten anschauen werden. Wir freuen uns auf Jorge und werden Ihn gebührend empfangen“, so Ralf Winiarz (Sportlicher Leiter beim SV Lohmar).IMG-20170521-WA0000  

 

Der SV Lohmar forciert die Jugendarbeit !

Lohmar (MB) – Der SV Lohmar forciert die Jugendarbeit und setzt den Fokus verstärkt auf leistungsorientierten Jugendfussball

 

Die Senioren sind in der Fußball-Landesliga auf einem guten Weg, nun soll die Nachwuchsabteilung nachziehen. Mit qualifizierten Trainern will der SV Lohmar die Jugendarbeit forcieren. Ein erster Schritt ist getan: Mit dem ehemaligen Bergisch Gladbacher Kemal Özden (U17) und André Drinhausen (U15), früher bei den SF Troisdorf 05 aktiv, wurden zwei höherklassig erfahrene Übungsleiter verpflichtet. „Wir wollen den Fokus verstärkt auf leistungsorientierte Nachwuchsteams legen aber den Breitensport natürlich nicht vernachlässigen“, erklärte der Sportliche Leiter Ralf Winiarz. 

Riesen-Erfolge in der SV-Lohmar-Jugend

A-JugendA-Jugend-Team steht wieder in einem Halbfinale

Toller Erfolg für die A-Jugend-Mannschaft des SV Lohmar von Trainer Christian Bröhl. Bereits am vergangenen Mittwoch spielte die Truppe im Viertelfinale des Kreis-Supercups auf dem Kunstrasenplatz am Donrather Dreieck gegen das Bezirksliga-Team vom Siegburger SV. Die höherklassige Mannschaft aus Siegburg kam ihrer Favoritenrolle nach, kontrollierte das Spiel und ging folglich mit 1:0 in Führung. Das Lohmarer Team hielt aber dagegen, kam immer besser ins Spiel, erzielte zunächst den Ausgleich und erhöhte sogar auf 2:1. Ein unachtsamer Augenblick reichte und Siegburg glich noch vor der Halbzeitpause zum 2:2 aus. Die zahlreichen Zuschauer wurden in der Pause mit warmen Getränken von René Geilenberg am SVL-Büdchen versorgt. 

Hochmotiviert kam die Bröhl-Truppe wieder auf den Platz, spielte sich zeitweise in einen Fußballrausch und erzielte die nächsten beiden Tore zum 4:2-Zwischenstand. Lohmar spielte überlegen, der Siegburger SV war überrascht. Die Partie schien gelaufen, war aber noch nicht zu Ende. Mit einem gut herausgespielten Konter gelang Siegburg der Anschlusstreffer. Der SV Lohmar war nun vollkommen verunsichert und verursachte noch in der gleichen Spielminute ein Eigentor zum 4:4! Dramatik pur und offener Schlagabtausch. Siegburg drängte, Lohmar hielt dagegen. Fünf Minuten vor Schluss ein Foul an einem Lohmarer Angreifer im Strafraum. Elfmeter und Tor für den SV Lohmar! 5:4! Aber immer noch kein Ende. Nachspielzeit! Dann endlich der ersehnte Abpfiff des sehr guten Schiedsrichters und unbeschreiblicher Jubel bei Spielern, Trainern und Zuschauern!

Nach dem Erreichen des Kreis-Pokal-Finales vor wenigen Wochen, hat die Lohmarer A-Jugend nun auch die Chance auf das Finale im Kreis-Supercup.

Am Mittwoch, 29.11.16, 19:00 Uhr, geht es nun im Halbfinale am Donrather Dreieck gegen den Bezirksligisten SF Troisdorf 05 !

Auch in der Meisterschaft ist das A-Jugend-Team weiter auf Erfolgskurs. Im Heimspiel am Samstag gelang ein souveräner 4:1 gegen Eitorf.

axa-b-jugendNervenaufreibend ging es auch bei der B-Jugend zu. Im Heimspiel gegen den Siegburger SV legten die Spieler vom Trainerteam Neveo Marzoll und Thomas Schneider zunächst los wie Feuerwehr und gingen nach wenigen Minuten mit 2:0 in Führung. Unnötige Fehler im SVL-Team begünstigten den Anschlusstreffer der Siegburger zum 2:1. Anschließend hielt Lohmars Keeper, Julius Riesop, mit einer klasse Parade einen gut geschossenen Elfmeter der Siegburger und verteidigte dadurch die Führung zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte ging es hin und her. Kurz vor Schluss, beim Stand von 4:3 für Lohmar, gab es wieder Elfmeter für den SSV. An diesem Tag war Schlussmann Riesop vom Elfmeterpunkt nicht zu bezwingen und verhalf mit seiner erneuten Parade seinem Team zum erhofften Drei-Punkte-Erfolg. Lohmar ist nun Tabellen-Zweiter. Das nächste Spiel findet kommenden Samstag, 15.45 Uhr, beim TuS Oberpleis statt.

C-JUGEND20162017Ein ordentliches Heimspiel absolvierte die Lohmarer C-Jugend, hatte aber gegen den SC Uckerath mit 1:6 das Nachsehen. Herausragend im Team Lohmar war dabei die Leistung von Torhüter Pascal, der mit zahlreichen fantastischen Paraden seine Mannschaft vor einem höheren Rückstand bewahrte, bei den Gegentoren jedoch machtlos war.


Erfolgreich war die D3 beim Auswärtsspiel beim TuS Oberpleis. Ersatzgeschwächt angereist, kam das Team nach einem 1:1-Halbzeitstand, zu einem überragenden 8:1-Erfolg!

Die D2 verlor im Heimspiel gegen Neunkirchen-Seelscheid mit 1:5.

Die D1 musste ihr Spiel krankheitsbedingt leider kurzfristig absagen. Nun geht es für das Team darum, schnell wieder fit zu werden. Am Dienstag, 29.11.16, steht die Mannschaft von Hermann Koch und Mike Baumgart im Halbfinale des Kreispokals gegen die Mannschaft aus Kriegsdorf. Mit dem Erreichen der Vorschlussrunde haben die D1-Kicker bereits einen tollen Erfolg erzielt. Nun wollen sie aber auch ins Finale einziehen. Anstoß am Dienstag ist um 17:45 Uhr auf dem Kunstrasenplatz.

f2Die kleinen Kicker der F2 waren schon bei der Begrüßung  hoch motiviert. Mit Freude und Konzentration gelang der Truppe von Ingo Kuhn und Robert-Thomas Koch ein tolles Spiel mit einem souveränen 5:1-Erfolg gegen den Tabellendritten SV Allner-Bödingen.

B-Jugend des SVL zeigt Willen und bleibt ungeschlagen

Am letzten Samstag spielte die B Jugend des SVL zu Hause gegen die Kicker aus Mondorf-Rheidt. Schon vor dem Spiel war den Jungs aus Lohmar klar, dass es keine leichte Aufgabe sein wird. In der ersten Hälfte fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt. Beiden Teams gelangen immer mal wieder Vorstöße in Richtung Tor , welche jedoch zu keinem Erfolg führten. Man ging mit einem 0:0 in die Halbzeit. Von Beginn der zweiten Hälfte an zeigten die Jungs um Leon Wirz gegen stark aufspielende JFCler mehr Entschlossenheit und allem voran den Willen, das Spiel für sich zu entscheiden. Ein Beispiel für diesen Willen ist Driton Murseli. Der Spieler des SV Lohmar prallte in der 50 min heftig mit einem Gegenspieler zusammen und blieb zunächst mit Schmerzen und Atembeschwerden am Boden liegen. Fünf Minuten später wollte er trotzdem wieder eingewechselt werden, um den Jungs weiter zu helfen. In der 66 min gelang dann Florian Mezini das 1:0. Es schien als ob wir durchatmen konnten. Leider war es ein zu spätes Tackling der Lohmarer Abwehr, welches im Anschluss einen Elfmeter für die Gäste verursachte. 1:1. 68 min. Die letzten Spielminuten des Spiels waren die Spieler des SVL stets vor dem Tor der JFCler, konnten aber die Kugel nicht im Tor unterbringen. Am Ende stand das Ergebnis von 1:1.

Die B-Jugend ist somit weiterhin ungeschlagen und Tabellenführer in der Sondergruppe !!!

Teammanager Pascale Spieß betonte in der Kabine, dass man noch einen weiten Weg vor sich hat und man nur mit Entschlossenheit und Willen gewinnen kann. Diesen werden die Jungs trotz einer guten Leistung am Samstag weiter steigern müssen.

Kommenden Samstag geht es auswärts gegen Hennef III. Anstoß ist um 15.45 Uhr.