Kategorie: Highlights

Highlights

Heimsieg der ersten Mannschaft

Mit einem knappen aber verdienten 1:0 gegen Allner-Bödingen hat die erste Mannschaft den zweiten Tabellenplatz weiter gefestigt. Knappe Niederlage der Reserve.

Trainer Sven Bockrath beklagte am Ende lediglich die Torausbeute am vergangenen Sonntag. Mit einem 1:0 Sieg über den Ligakonkurrenten SV Allner-Bödingen bleiben die SVLer dem Tabellenführer Leuscheid weiter auf den Fersen.

In einer einseitigen Partie brachte Kevin Atilla die Lohmarer in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. Danach erspielten sich die Jungs beste Torchancen, die allerdings am gut aufgelegten Bödinger Torwart endeten oder knapp am Tor vorbei gingen.

Mit dem Sieg belegen die Lohmarer weiter den zweiten Tabellenplatz und mischen weiter in der Meisterschaft mit. Am kommenden Sonntag gastiert die Truppe beim SV Menden. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Knappe Niederlage der Reserve

Mit hängenden Köpfen verließen die Spieler der zweiten Mannschaft am vergangenen Sonntag den Kunstrasenplatz. Nach großem Kampf und einigen fraglichen Entscheidungen des Referees mußten sich die Jungs um Pascale Spies und Kosta Rountas den Gästen vom TuS 07 Oberlar mit 3:4 geschlagen geben. Die Treffer für Lohmar erzielten Philipp Eubel(10.), Phillip Wiens(43.) und Kevin Köller(55.). Trotz der Niederlage zeigte die Mannschaft viel Moral und Kampfgeist. Am Sonntag soll gegen die Zweitvertretung vom SV Menden wieder ein Dreier eingefahren werden. Das Auswärtsspiel beginnt um 13.00 Uhr. Die spieler beider Mannschaften freuen sich wieder auf zahlreiche Unterstützung.

Wieder in der Spur

Die erste Mannschaft holt klaren Sieg in Müllekoven. Reserve musste sich in Meindorf geschlagen geben.

Die Niederlage im Spitzenspiel hing einigen Spielern noch in den Knochen. Am vergangenen Sonntag wollten die Jungs um Trainer Sven Bockrath wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Dies gelang ihnen auch mit einem klaren 5:1 Sieg beim SV Müllekoven.

Im ersten Durchgang starteten die Lohmarer allerdings noch mit etwas Sand im Getriebe. Obwohl Janik Derenbach die Jungs frühzeitig mit 1:0 in Führung brachte, wollte sich die spielerische Stärke der Truppe noch nicht so durchsetzen. Viele Fehler im Aufbau und unnötige Ballverluste bestimmten die erste Halbzeit.

Nach der Pause drehten die Jungs aus Lohmar so langsam auf und zwangen die Gegner zu Fehlern, die auch direkt in Tore umgesetzt wurden. Die weiteren Torschützen für die SVLer waren Henning Pauls, Leon Dagge, Dustin Zimmermann und Kevin Atilla.

Mit dem Auswärtssieg bleiben die Jungs weiter auf dem zweiten Tabellenplatz, konnten den Abstand zum Tabellenführer Leuscheid aber nicht verkürzen. Am Sonntag kommt mit dem SV Allner Bödingen ein spielstarker Gegner zum Donrather Dreieck. Das wird nach dem letzten Spitzenspiel wieder ein Härtetest für die junge Lohmarer Truppe. Anpfiff der Begegnung ist um 14.45 Uhr.

Klare Niederlage der Reserve

Der FC Adler Meindorf war am vergangenen Sonntag für die zweite Mannschaft nicht zu packen. Mit 5:1 mussten sich die Jungs von Pascale Spies und Kosta Rountas geschlagen geben. Dabei zeigte die Mannschaft sogar eine recht gute Leistung. Der Tabellenzweite war in den wichtigsten Szenen immer eine Nasenspitze voraus. Die Mannschaft entwickelt sich trotz der Niederlage immer weiter und empfängt am kommenden Sonntag den Tus Oberlar. Bereits um 12.30 Uhr sollen die nächsten drei Punkte eingefahren werden.

Beide Mannschaften freuen sich wieder auf die starke Unterstützung der Lohmarer Fans.