Kategorie: Highlights

Highlights

Kantersieg der ersten Mannschaft

Mit dem Heimsieg gegen Aegidienberg klettert die Truppe um Sven Bockrath auf den zweiten Tabellenplatz. Reserve musste wieder eine derbe Niederlage hinnehmen.

Am Donrather Dreieck werden wieder Siege gefeiert. Die SVLer klettern nach einem souveränen 8:1 Sieg über Aegidienberg auf den zweiten Tabellenplatz.

Von Beginn an drückten die Lohmarer auf das Tor der Gäste. Bereits in der 13. Minute erzielte Henning Pauls den Treffer zum 1:0. In der 34. Minute konnte Daniel Rennen auf 2.0 erhöhen. Kurz vor der Halbzeitpause schlich sich allerdings der Schlendrian bei den SVLer ein und so fingen sie sich in der 41. Minute den Anschlußtreffer ein.

In der Halbzeitpause fand Trainer Sven Bockrath wohl die richtigen Worte. Mit sehr hohem Tempo stürmten die Hausherren auf das gegnerische Tor. In der 50. Minute traf Janik Derenbach zum 3:1, nur sechs Minuten später versenkte er den Ball auch noch zum 4:1. Weitere Treffer durch Jonas Timmer (70./87.) und Henning Pauls(71./84) schraubten das Ergebnis auf 8:1 hoch. Mit einer guten Leistung und viel Spielfreude wurden die Gäste, gerade in der zweiten Halbzeit, überrannt. Am Sonntag geht es zum Auswärtsspiel nach Eitorf. Hier sollen die nächsten drei Punkte eingefahren werden. Anpfiff ist um 15.15 Uhr.

Zweite Mannschaft kommt nicht in Fahrt.

Die zweite derbe Niederlage in Folge musste die zweite Mannschaft vom SV Lohmar hinnehmen. Nach einer wiederum schlechten Leistung unterlagen sie den Gästen vom 1.FC Spich II klar mit 1:9. Am Sonntag fahren die Jungs zum Auswärtsspiel nach Hangelar. Gegen die Zweitvertretung vom VFR soll die Wende eingeleitet werden. Anstoß ist um 13 Uhr. Beide Mannschaften freuen sich wieder auf die Unterstützung ihrer Fans.

Mitgliederversammlung

An die Vereinsmitglieder


Liebes Vereinsmitglied,
zur ordentlichen Mitgliederversammlung lade ich dich herzlich ein.


Freitag, den 27. September 2019 um 19.00 Uhr
Im Hotel Restaurant zur alten Fähre
Brückenstraße 18, 53797 Lohmar

Tagesordnungspunkte

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bericht des ersten Vorsitzenden/Geschäftsbericht
  3. Jahresbericht der Abteilungen
  4. Bericht der Kassenführung
  5. Bericht der Kassenprüfung
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Antrag: Der Vorstand beantragt die vakanten Positionen für ein Jahr zu wählen, um im Jahr 2020 die Vorstandswahlen wieder in eine zweijährige Wahlperiode zu bringen.
  8. Bestimmung eines Wahlleiters
  9. Neuwahlen der offenen Vorstandspositionen (erster und zweiter Vorsitzender, erster und zweiter Kassierer, Beisitzer Mitgliederverwaltung.
  10. Anträge
  11. Verschiedenes

Anträge müssen mindestens eine Woche vor dem Termin der Mitgliederversammlung schriftlich bei dem 1.Vorsitzenden eingereicht werden.


Die Mitgliederversammlung ist eine geschlossene Versammlung nur für Mitglieder.


Der Vorstand freut sich über zahlreiches Erscheinen der Vereinsmitglieder.


Mit sportlichem Gruß
Manfred Schellberg
1.Vorsitzender

Auftaktsieg in der Kreisliga

Die erste Mannschaft des SV Lohmar gewinnt das erste Spiel in der Kreisliga A. Reserve musste eine Niederlage einstecken.

Der Start im Kreisligaoberhaus ist gelungen. Die Truppe um Sven Bockrath und David Schröer setzte sich gegen den ASV Sankt Augustin mit 3:2 durch und holte direkt die ersten drei Punkte.

Am Anfang der der ersten Halbzeit lief es noch etwas holprig für die Hausherren. Die Nervosität war den Jungs anzumerken. Die Angst vor einem erneuten Fehlstart wie im letzten Jahr hing wohl noch etwas in den Köpfen. Die Gäste aus Augustin kamen besser ins Spiel und Torhüter Thomas Schneider musste schon in den ersten Minuten seine Glanzparaden abrufen.

In der 27. Minute ging der ASV mit 1:0 in Führung. Die Lohmarer schüttelten sich kurz durch und konzentrierten sich wieder auf ihre Fähigkeiten. Mit schnellem Kombinationsspiel erhöhten sie den Druck auf das Gästetor. In der 41. Minute glich Leon Dagge zum zwischenzeitlichen 1:1 aus. Nur zwei Minuten später netzte er zum 2:1 Halbzeitstand ein.

Im zweiten Durchgang starteten die Hausherren besser und die Torchancen kamen im Minutentakt. In der 55. Minute traf Leon Dagge mit seinem dritten Tor zum 3:1.

Mit der sicheren Führung im Rücken schlichen sich allerdings auch wieder die Fehler ein. So brachten sich die SVLer wieder selber in Schwierigkeiten und mußten in der 78. Minute den Anschlußtreffer hinnehmen. Die knappe 3:2 Führung konnten die Lohmarer aber dann doch ins Ziel bringen und die ersten drei Punkte sind auf dem Konto gutgeschrieben. Trainer Bockrath zeigte sich erleichtert und hatte Verständnis für die Nervosität seiner jungen Truppe. Am kommenden Sonntag folgt das schwere Auswärtsspiel beim Mitabsteiger RW Hütte. Anpfiff ist um 15.15 Uhr.

Reserve verliert gegen starke Siegburger.

Die zweite Mannschaft musste sich im ersten Heimspiel gegen die Zweitvertretung vom SSV Siegburg mit 3:5 geschlagen geben. In einem ausgeglichenen Spiel hatten die Gäste am Ende die Nase vorn und gingen dann auch als gerechter Sieger vom Platz. Die Treffer für Lohmar erzielten Fulvio Vicente(9.) und Mauro Senica(55./70.). Am Sonntag spielt die Truppe Auswärts gegen die zweite Mannschaft von Bad Honnef. Das Spiel beginnt um 12 Uhr.

Beide Mannschaften freuen sich wieder auf die Unterstützung der Lohmarer Fans.

Bereit für die Saison

Die erste Mannschaft von SV Lohmar zeigt sich weiter in einer guten Frühform.

Die Vorfreude auf die neue Saison ist groß. Die SVLer sind nach einer guten Vorbereitung bestens aufgestellt. In der neuen Saison soll das das Projekt Kreisliga A gemeistert werden. Durch die Verstärkungen will die Mannschaft eine gute Rolle im Kreisligaoberhaus spielen. Am vergangenen Sonntag testete die Bockrath-Truppe gegen die Zweitvertretung vom Heiligenhauser SV. Die Treffer erzielten Leon Dagge(4.), Henning Pauls(18./31.) und David Schröer(50.).

Am kommenden Sonntag kommt es zum Härtetest gegen den SV Bergisch Gladbach U19. Im Spiel gegen den höherklassigen Gegner soll noch einmal alles abgerufen werden. Das Spiel beginnt am Donrather Dreieck um 15.00 Uhr.

Zweite Mannschaft braucht Erfolgserlebnis

Die Reserve des SV Lohmar hat in der Vorbereitung hart trainiert und läuft nun einem Erfolgserlebnis hinterher. Am vergangenen Sonntag unterlagen die Jungs knapp mit 2:3 gegen den TuS Altenrath. Am Sonntag spielt die Truppe Zuhause gegen die dritte Mannschaft vom TuS Oberlar. Bis dahin sollten die müden Beine wieder fit sein. Das Spiel in Lohmar startet um 13.00 Uhr.

Für beide Mannschaften ist es der letzte Test vor der Saison. Der SVL freut sich auf viele Besucher. Für das leibliche Wohl wird wieder bestens gesorgt.