SVL Weiter auf dem Höhenflug

Lohmar (SB) Die erste Mannschaft des SV Lohmar bringt drei Punkte aus Marialinden mit.

Nach dem dritten Sieg in der Landesliga befindet sich die Gärtner-Truppe weiter im Höhenflug.

Das Auswärtsspiel in Marialinden sollte ein weiterer Gradmesser für die junge Mannschaft werden. Nach dem Erfolg gegen den Mitaufsteiger Rheidt sollte es auch Auswärts nun die ersten Punkte geben.

In einer von Fehlern gespickten ersten Halbzeit hatten die Gäste aus Lohmar immer die Oberhand und konnte die zagen Angriffsversuche der Gastgeber weitestgehend abfangen. In der Offensive fehlte es aber an der Durchschlagskraft. So blieb es bis zum Halbzeitpfiff auch bei einem 0:0.

In der zweiten Hälfte drehten die SVLer auf und erzwangen weitere und vor allem bessere Torchancen. Es dauerte allerdings bis zur 75. Minute bis Jonathan Tandundu-Clausen den Ball nach einem erstklassigen Konter im Tor der Gastgeber versenken konnte. Zehn Minuten später wurde es noch einmal spannend. Den Gastgebern wurde nach einem Foul im Strafraum einen berechtigten Strafstoß zugesprochen. Elferkiller Denis Durukanli wehrte diesen erst ab und parierte dann auch noch den Nachschuß. Ein gefährlicher Freistoß für Marialinden ging in der 92. Minute noch über das Tor und so endete die Partie mit 1:0 für den SV Lohmar. Es war sicherlich nicht das beste Spiel der SVLer aber an Ende waren die drei Punkte doch verdient.

Am kommenden Sonntag treffen die Jungs auf den Tabellenzweiten aus Pesch. Anpfiff am Donrather Dreieck ist um 15.156 Uhr.

Zweite Mannschaft bringt Punkt aus Siegburg mit.

Die Reserve des SV Lohmar konnte in einer starken Begegnung einen Punkt beim Siegburger SV II entführen. Bereits in der 14. Minute brachte Sven Bockrath die SVLer mit 1:0 in Führung. Dieses Ergebnis hielt auch bis in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang brauchten die Siegburger allerdings nur eine Minute, um das Ergebnis zu egalisieren. Weiter kämpften die SVLer um erneut in Führung zu gehen. Leider fehlte am Ende etwas Glück. Mehrere Chancen verfehlten nur knapp das gegnerische Tor. So blieb es am Ende bei einem doch gerechten 1:1. Die Truppe um Oliver Bonato befindet sich weiter im Aufwind und am kommenden Sonntag sollten Zuhause gegen den SV 09 Eitorf die ersten drei Punkte fällig sein. Anpfiff ist um 13.00 Uhr.

Die dritte Mannschaft, die am vergangenen Sonntag Spielfrei hatte, trifft im Heimspiel auf den TV Rott. Anpfiff ist um 11.00 Uhr.

Kein Album ausgewählt, oder das Album wurde gelöscht.